SV 08 Reserve jubelt weiter und bleibt auch im dritten Spiel ungeschlagen

Tore SV 08:  Gabriel Dittmar, Justin Reinacher und Robin Wohner

Von den Spielanteilen her war es im Grunde eine ausgeglichene Partie, wobei das Chancenplus eindeutig bei den Gastgebern lag, die ihre Möglichkeiten auch konsequent nutzten. Benedikt Illmann konnte die erste gute Gelegenheit nicht zur Führung verwerten, als er den Torhüter mit einem Heber zu überlisten versuchte, die Kugel jedoch knapp das Ziel verfehlte. Dann aber war es noch vor der Halbzeit Gabriel Dittmar, der aus halblinker Position dem Gästetorhüter mit einem strammen Schuss ins lange Ecke keine Chance ließ.

Nach dem Seitenwechsel erlief Justin Reinacher einen Pass in die Tiefe. Mit viel Ruhe und Übersicht beförderte er den Ball vorbei am Torhüter  zum 2:0 ins Netz. Sehr schön heraus gespielt war auch der dritte, von Robin Wohner erzielte Treffer, der eine Flanke vom Gabriel Dittmar mit einer excellenten Direktabnahme ins Tor beförderte. Die Gäste hatten bis dahin, obwohl immer um den Anschluss bemüht  im Grunde nur eine ernsthafte Chance, doch die machte SV 08 Torhüter Philipp Scheible zunichte, als er einen gefährlichen Distanzschuss mit tollem Reflex abwehrte.

Bis kurz vor Schluss führte der SV 08 verdientermaßen mit 3:0 Toren. In der 7 minütigen Nachspielzeit kamen die Gäste noch auf 3:2 heran. Die SV 08 Reserve bleibt damit weiter ungeschlagen und darf sich über einen gelungenen Saisonstart freuen.

Justin Reinacher wird von seinen Teamkollegen zum 2:0 beglückwünscht


Rene Kutschki drängt über außen in den Strafraum
Fotos: Jürgen Rudigier

Scroll to Top