SV 08 Reserve verliert ihr zweites Heimspiel – SV Jestetten entführt die Punkte aus dem Waldstadion

Der Jestetter Führungstreffer fiel unmittelbar vor dem Seitenwechsel, das Tor zum 0:2 in der 94. Spielminute.

Thomas Scherzinger zum Spiel
am vergangenen Samstag:

„Nach den ersten 3-Punkten in Herten sind wir nach einer guten Trainingswoche optimistisch ins Spiel gegen Jestetten gegangen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind wir etwas besser ins Spiel gekommen, konnten uns auch 1-2 Torchancen erarbeiten. in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit haben wir das Spiel aber komplett aus der Hand gegeben und der Gegentreffer hatte sich angedeutet.

Till hat uns ein- zweimal gut geholfen und uns im Spiel gehalten. Kurz vor der Pause war es dann aber soweit und wir waren verdient 0:1 im Rückstand.

Nach der Halbzeit sind wir dann besser rausgekommen und waren von dort an die überlegene Mannschaft – konnten uns auch ein paar Chancen herausspielen, die wir aber alle nicht genutzt hatten. Nach einem Konter hat Jestetten, dann den Deckel drauf gemacht und nicht unverdient 3 Punkte mitgenommen.

Insgesamt war es kein gutes Spiel von uns – vor allem in den Zweikämpfen und auch läuferisch waren wir heute unterlegen. In Waldshut werden wir das aber besser machen und versuchen die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen

Scroll to Top