SV 08 scheitert in der Halle im Viertelfinale am späteren Turniersieger

Vor offiziellem Trainingsauftakt erste Ballkontakte in der Halle

In einem Teilnehmerfeld von 15 Mannschaften erreichte der SV 08 Laufenburg beim Hallenturnier des FC Wehr am Wochenende die Runde der letzten acht, scheiterte im Viertelfinale aber nach einer 1:2 Niederlage an der U19 des Freiburger FC, die dann in der Folge durch einen 4:3 Sieg gegen den FSV Rheinfelden auch das Finale erreichte.

Im Endspiel setzte sich die U19 des FFC schließlich auch gegen den Vorjahressieger FV Lörrach-Brombach durch. Das Spiel um Platz 3 gegen den FSV Rheinfelden entschied der SV Weil für sich.

Auf den weiteren Plätzen folgten:
5. SV 08 Laufenburg, 6, VfR Sauldorf, 7. Spvgg Brennet-Öflingen, 8. FC Schönau,
9. FC Wallbach, 10. FV Lörrach-Brombach U19, 11. FC Wehr, 12. FC Wehr U19,
13. FC Vojskova Basel/CH, 14. SV Weil II, 15. FC Pratteln/CH.

Der SV 08 spielte wie folgt:
Elvis Gojak, Francesco Seidita, Eduard Nowack, Sandro D`Accurso, Amin Bouhouch, Alija Kapidzija, Steffen Späthe, Elias Willmann, Kevin Schmidt

Am Montag beginnt für das SV 08 Team offiziell die Vorbereitung auf die Restrunde.

Scroll to Top