SV 08 und FC Wittlingen stehen am 1. Mai in Fahrnau im Pokal-Finale

SBFV Rothaus Pokal Halbfinale
Ostermontag, 22. April 2019, 15:00 Uhr
SV 08 Laufenburg – TuS Lörrach-Stetten 3:0 (2:0)

Tore: Bujar Halili, Sandro Knab und Emanuel Esser

Standesgemäß setzte sich der SV 08 Laufenburg  gegen die Gäste aus Lörrach-Stetten durch. Alleine das Tor zum 1:0 durch Bujar Halili, der den weit vor dem Tor stehenden Gästetorhüter mit seinem Schuss aus der eignen Hälfte überraschte, war das Eintrittsgeld wert.

Sandro Knab verwandelt den Strafstoß nach Foulspiel an Angelo Armenio (erstmals wieder über 90 Minuten eingesetzt) gewohnt sicher zum 2:0 Halbzeitstand.

Den Schlusspunkt zum 3:0 setzte Emanuel Esser mit platziertem Schuss ins lange Eck.

Emanuel Esser, Schütze des 3:0 will in diesem Jahr das Double genau so wie das Trainerteam um Coach Michael Wasmer. Aufstieg und Pokalsieg. Das wäre doch eine angemessene Entschädigung für das traurige Saisonende im vergangenen Jahr!
Foto: Jürgen Rudigier 

Etwas schwerer tat sich der FC Wittlingen beim FC Wallbach, der beim Spielstand von 1:1 nach 90 Minuten in die Verlängerung musste. Erst im Elfmeterschießen bezwangen die Wittlinger den FC Wallbach mit 5:4.

Das Finale findet am 1. Mai auf neutralem Platz in Fahrnau statt. Anstoß ist 16:30 Uhr !