SV 08 zeigt im Abstiegskampf Zähne und gewinnt in Wyhl

Samstag, 22. April 2017, 13:00 Uhr
SC Wyhl – SV 08 Laufenburg 0:4 (0:1)

1 sc_wyhl_wappenDer SC Wyhl war daheim seit 11 Spielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage mussten die Gastgeber im November gegen SV Kirchzarten hinnehmen. Der SV 08 zeigte heute, dass er sich im Kampf um den Klassenerhalt noch längst nicht aufgegeben hat.

Mit diesem überraschend klaren Auswärtssieg kamen die Schwarz-Weißen bis auf zwei Punkte an Tabellenplatz 13 heran. Sollte der TuS Efringen-Kirchen morgen gegen Stegen verlieren, könnte der SV 08 diesen „Hoffnungs“-Platz am Ende ohne fremde Hilfe erreichen. Doch so wie der SV 08 derzeit auftritt ist selbst Platz 12 noch möglich.

SG Wasser-Kollmarsreute (H), FC Zell (A), VfR Hausen (H) und TuS Efringen-Kirchen (A) sind die finalen Gegner des SV 08.

Hier geht`s zu den Höhepunkten des Spiels in Wyhl:

8. Minute Durmaz hält Foulfelmeter
43. Minute 0:1 Bujar Halili (auf Vorlage von Giuseppe Ferrara)
45+1. Minute Durmaz klärt kurz vor der Pause dreifach. SV 08 geht mit 1:0 Vorsprung in die Kabine.

55. Minute Gelb-Rot für Welschinger, SC Wyhl (SV 08 nun in Überzahl)
61. Minute 0:2 Sandro Knab (Foulelfmeter, Foulspiel an Bilal Sevda)
75. Minute 0:3 Bujar Halili (auf Vorlage Sandro Knab)
84. Minute 0:4 Bujar Halili (Foulelfmeter)

Aufgebot SV 08:
Durmaz, Zölle, Bouhouch, Vutek, Knab, Sevda, Mathis, Ferrara, Seidita, Späthe, Halili
Bank: Wasmer TW, Armenio, F. Tardo, Weisser, Schneider

Scroll to Top