Verabschiedungen beim SV 08

Norbert Schneider (34) hatte seine Karriere Ende der vergangenen Saison bereits beendet. Als der neu verpflichtete Trainer Thomas Lindemann sein Engagement schon vorzeitig einstellte und Stefan Scheuble die Mannschaft nur bis zur Winterpause betreuen konnte, war Norbert Schneider dankenswerterweise da und übernahm wohl wissend aller Schwierigkeiten die Verantwortung.

verabschiedung

(Foto: Jürgen Rudigier)
V. l. Henning Mönig (2. Vorstand), Stefan Scheuble (TR), Giovanni Tardo, Frank Rudigier (Sportlicher Leiter), Norbert Schneider (TR) bei der Verabschiedung vor dem Spiel

Mit großem Engagement und Herzblut ist Norbert Schneider die Aufgabe angegangen. Nichts wäre ihm mehr zu gönnen, als die Runde mit dem Klassenerhalt zu beenden. Aber unabhängig vom Ausgang der Saison, bedankt sich der SV 08 bei „Nobby“, der selbst noch einmal 10 Spiele absolvierte, sehr herzlich für seinen vorbildlichen Einsatz.

Ein herzliches Dankeschön gilt aber auch Stefan Scheuble, der Norbert Schneider auch in der Rückrunde immer wieder beratend zur Seite gestanden hat.

9 Jahre lang war Giovanni Tardo (27) Stammspieler der Ersten Mannschaft des SV 08 Laufenburg, bei dem er seine Kariere in der F-Jugend begann und sämtliche Jugendmannschaften des SV 08 durchlief.

Giovanni will nun kürzer treten. Ihn zieht es in die Kreisliga B zu seinen Landsleuten der CSI Juve Rosetta.

Wir wünschen ihm dort eine gute Zeit.

Mit 27 Jahren ist seine Fußballkarriere noch längst nicht zu Ende und wer weiß, vielleicht zieht es ihn ja irgendwann wieder zurück zu seinen Wurzeln.
Auch ihm wäre es sehr zu wünschen, die Saison mit dem Klassenerhalt zu beenden.

 

Scroll to Top