Verletzungspech reißt nicht ab

Es ist und bleibt wohl noch länger eine verkorkste Runde. Aber vielleicht nimmt sie ja wenigstens ein glückliches Ende. Für Fatjon Berisha, Mathias Feldmann, Alija Kapidzjia und Tobias Lerch (wird am Freitag am Knie operiert) ist die Saison schon längst gelaufen. Doch dem nicht genug. Diese Woche kam auch das Aus für Bilal Sevda, der sich einen Bruch des Handgelenks zugezogen hat. Da weitere Spieler schon längere Zeit wegen ihres Studiums nicht zur Verfügung stehen, ist Norbert Schneider von Woche zu Woche mehr und mehr auf das Personal der 2. Mannschaft angewiesen. Die füllen die Lücken bisher allerdings ganz hervorragend.

Giovanni Tardo, der nach seiner „Gelb-Rot Pause“ theoretisch wieder zur Verfügung stehen könnte fehlt allerdings wegen einer Familienfeier noch eine weitere Woche. Wie der SV 08 am Samstag im wichtigen Spiel gegen den Tabellenvorletzten SG Wasser-Kollmarsreute auflaufen wird, bleibt abzuwarten. Eine Trainingseinheit steht noch aus und Norbert Schneider wird sich danach sicher für die richtige Startelf entscheiden. Eine überaus große Auswahl an Spielern steht ihm allerdings nicht mehr zur Verfügung.

Scroll to Top