Vier Verletzte bzw. Erkrankte kehren genesen zurück dafür muss das Team in Kirchzarten auf Sandro Knab verzichten

Personell bieten sich Coach Michael Wasmer mit den Rückkehrern Jonas Gläsemann, Paul Mendy, Paul Denz und Mike Heyde wieder etwas mehr Alternativen. Nicht planen kann er am Sonntag aber mit Goalgetter Sandro Knab, der beruflich verhindert ist.

Daheim könnte es besser nicht laufen. Kein anderes Team der Konkurrenz hat eine bessere Heimbilanz vorzuweisen als der SV 08. Auswärts dagegen liegen die noch sieglosen Nullachter mit fünf Unentschieden und drei Niederlagen im hinteren Drittel der Tabelle. Am Sonntag in Kirchzarten soll die schlechte Auswärtsbilanz mit einem Sieg endlich aufgefrischt werden. Selbstvertrauen dürften die Schwarz-Weißen nach zwei hervorragenden Auftritten gegen die U23 des Freiburger FC und gegen den FV Herbolzheim jedenfalls genügend getankt haben. In beiden Begegnungen blieb das Wase-Team ohne Gegentor.

Unterschätzen wird man die Gastgeber sicher nicht. Die schwache Auswärtsbilanz wie auch die zuletzt erzielten Resultate des SV Kirchzarten (1:1 gegen den FSV Rheinfelden und 2:0 gegen FSV RW Stegen) sollten der Mannschaft Warnung genug sein, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Das Hinspiel am 04. September des vergangenen Jahres konnte der SV 08, nachdem der SV Kirchzarten in der letzten Spielminute noch eine Foulelfmeter verschossen hatte, knapp mit 2:1 Toren für sich entscheiden.

Scroll to Top