Wanderpokal des ersten Turniertages geht nach Basel

Zwei Schweizer Mannschaften dominieren am ersten Tag der Internationalen Jugendturniere

Foto Jürgen Rudigier

FC Basel heißt der Sieger 2019 des 18. Internationalen D-Juniorenturniers des SV 08 Laufenburg.

In einem sehenswerten Finale behielten die Jungs des FC Basel  im Finale gegen die U 12 des Grasshopper Clubs Zürich  mit 5:1 Toren die Oberhand. Die Zürcher hatten sich zuvor mit einem klaren 5:1 Sieg gegen den FV Lörrach-Brombach durchgesetzt, der sich am Ende auf Rang vier platzierte. Rang drei belegte der FC Emmendingen.

 Platz 2 belegte die U12 des Grasshopper Clubs Zürich

Die D-Junioren des SV 08 überraschten in dem 16 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld mit einem achtbaren 5. Platz.

Organisator Peppe Indelicato und Jugendleiter Heiner Berger freuten sich über den reibungslosen Ablauf des Turniers. Morgen geht es weiter mit dem Turnier der C-Junioren.

Die Pokalübergabe erfolgte durch den 2. Bürgermeister-Stellvertreter Gerhard Tröndle.

 FC Basel U13

 Die beiden Finalisten stellten sich zu einem gemeinsamen Foto