Wie geht es eigentlich Luca Schmidt?

Nach Frank Rudigier, Marc Schikowski, Florian Amrein, Florian Hoschke und Andreas Ebner im Jahre 2001 kam der SV 08 nur noch einmal in den Genuss gleich mehrere Nachwuchsspieler aus der A-Jugend direkt in die 1. Mannschaft einzubauen und damit die Früchte seiner guten Jugendarbeit zu ernten. Mit Luca Schmidt, Felix Schmidle und Julian Völz schafften dies im Jahre 2018 immerhin drei Talente, die der Mannschaft einen spürbaren Schub nach vorne verliehen hatten.

Sehr viel ist von dieser Ernte nicht mehr übrig geblieben. Felix Schmidle wurde der Aufwand bald zu groß und schloss sich dem Kreislisten SG Andelsbach an und Julian Völz spielt zwischenzeitlich an seinem Studienort im österreichischen Klagenfurt Fußball.

Wäre da noch Luca Schmidt. Seit über einem Jahr plagt er sich mit einer Verletzung. Bereits in der „Corona-Saison“ kam er bei bis zum Saisonabbruch 19 Spieltagen nur noch 10 Mal zu Teileinsätzen. Sein letztes Spiel in der 1. Mannschaft bestritt er am 07.12.2019 gegen den SV Kirchzarten. Selbst die lange Corona-Pause reichte nicht zur Rekonvaleszenz aus.

Foto: Jürgen Rudigier
Luca Schmidt (20), in einem seiner letzten Spiele am 28.09.2019 beim VfR Hausen adM. (2:2)

Ich habe ihn heute zum Fortschritt seiner Genesung befragt
Hallo Luca, wie geht es dir zwischenzeitlich, machst du Fortschritte?
Melde mich gleich bin noch im Unterricht….  

Also soweit geht’s mir gut ich habe durch die Verletzung im normalen Alltag zum Glück keine Beschwerden. Von der sportlichen Seite hab ich das Gefühl, dass ich, seit dem ich mich regelmäßig mit meinem Physio treffe, ganz gute Fortschritte mache. Seit ca. 6 Wochen darf ich wieder leicht joggen und letzte Woche habe ich das erste Mal wieder ein paar Übungen mit dem Ball gemacht. Komplett schmerzfrei bin ich noch nicht, vor allem nach Belastung werden die Schmerzen leicht stärker. Ich denke bis ich schmerzfrei bin könnte es noch ein bisschen dauern. Aber die Fortschritte bisher tun auf jeden Fall gut, grade nach einer so langen Pause.

Dann bist du auch regelmäßg im Training dabei?
Nein leider nicht. Ich hab nur einmal  dort und hab für mich trainiert. Mannschaftstraining geht noch nicht. 

Wie genau lautet denn die Diagnose?

Meine Hüfte ist nicht nur leicht schräg sondern rechts auch noch leicht nach vorne gekippt. Dazu kam eine schwache Rumpfmuskulatur. Somit würde das Schambein länger falsch belastet bis es dann dort zu einer Reizung der Knochenhaut kam.

Du sagtest vorhin du hättest grade noch Unterricht. Hast du nicht erst dein Abitur gemacht?
Ja aber mein Studium findet zur Zeit ausschließlich von zu Hause statt.

Was studierts du denn?
Transport, Logistic und BWL 

Du studierst parallel zu deiner Anstellung bei GRIESHABER Logistic Groups?
Ja genau das ist ein duales Studium bei dem man eben im Unternehmen arbeitet aber auch an einer Hochschule Vorlesungen hat. Findet in der Regel abwechselnd in Blöcken von 3 Monaten statt. 

Was sagst du zum Start deiner Mannschaftskollegen?
Sicherlich hätte man zum Anfang der Saison einen besseren Start erwartet grade auch durch die zahlreichen Neuzugänge. Was man allerdings sieht ist, dass auch die anderen Teams sich weiterentwickeln. Ich denke Mannschaft und Trainer wissen genau wo es noch Verbesserungspotential gibt und arbeiten daran. Ebenso überzeugt bin ich davon, dass die Mannschaft von den Spielern her absolut zu einer der besten in der Liga gehört.

Dass der Fußball dir fehlt muss ich wohl nicht fragen. Wie füllst du die Zeit aus die du jetzt mehr übrig hast?
Das stimmt ohne Fußball hab ich einiges an Zeit mehr. Was man natürlich nicht vergessen darf sind Physio Termine mit Fahrtzeit nach Basel und natürlich die Übungen die ich zu Hause machen muss die auch sehr zeitaufwendig sind. Ansonsten braucht natürlich auch das Studium viel Zeit

Dein persönliches Ziel? Wann wird man dich wieder im Trikot des SV 08 sehen?

Persönliches Ziel ist es einfach so schnell wie möglich wieder schmerzfrei zu sein und dann will ich besser zurückkommen. Hoffentlich so bald wie möglich. Genau sagen kann man das fast nicht sagt auch mein Physio

Ja dann vielen Dank für das Interview, dir alles Gute und möglichst baldige Genesung!

Scroll to Top