Wie geht man beim SV 08 mit der Corona-Krise um?

Spiel- und Trainingspause

Seit Mitte März 2020 rollt, wie auf fast allen Fußballplätzen Europas, auch im Waldstadion kein Ball mehr. Am 13. März einigten sich die Landesverbände des DFB darauf, den Trainings- und Spielbetrieb bis einschließlich 31. März 2020 komplett einzustellen. Am 17. März 2020 wurde die Frist vom SBFV auf den 19. April 2020 ausgeweitet und in Anbetracht der nach wie vor unverändert kritischen Lage ist schon sehr bald mit einer weiteren Verlängerung der Spielpause zu rechnen.

Wann die Saison fortgesetzt bzw. ob sie überhaupt noch abgeschlossen werden kann steht in den Sternen und wird hauptsächlich davon anhängen, ob und wann die von der Regierung verordneten Einschränkungen zur Bekämpfung des Virus Früchte tragen werden. Wer die Nachrichten verfolgt, kann eigentlich kaum zu einer günstigen Prognose kommen. Das Problem wird uns wohl noch lange Zeit beschäftigen.

Zeitversetzte Arbeitseinsätze in Zweiergruppen unter strenger Einhaltung der Corona-Regeln

Auch wenn die Spielbälle derzeit alle unter Verschluss, Sportheim und Waldstadion geschlossen sind, von absolutem Stillstand kann man beim SV 08 wahrlich nicht sprechen.

Erster Vorstand Johann Scheible mobilisierte kurzer Hand eine Vielzahl von Vereinsmitgliedern, die die derzeitige Ruhe im rund  43.000 qm umfassenden Gelände des Waldstadions nutzen, um längst fällige Aufräum- und Reparaturarbeiten in Angriff zu nehmen. Seit gut einer Woche sind zahlreiche Helfer, darunter Johann Scheible selbst, ZEITVERSETZT und in ZWEIERGRUPPEN im Waldstadion zu Gange, um den umfangreichen Arbeitsplan des Vorstandes abzuarbeiten.

Zahlreiche Tätigkeiten wie das Reinigen der Zuschauerbereiche, Entfernen von Unkraut auf den Verkehrswegen, instand setzen von Papierkörben und Zuschauerbänken oder diverse Malerarbeiten sind bereits erledigt. Weitere Arbeiten werden in den nächsten Tagen noch ausgeführt.

Hier ein paar Bilder
Zu weiteren Fotos per Klick auf Bild


Helga und Bruno Ebner im Waldstadion beim Zurückschneiden von Gebüsch und Gestrüpp
Gleichzeitig zwei Personen im Waldstadion –
Mehr sind derzeit auch bei Arbeitseinsätzen weder sinnvoll noch erlaubt

Wirtsleute setzen auf Liefer-Service 

 

Wie schon berichtet und allgemein bekannt sind Gastronomie und damit auch unsere Wirtsleute in ganz besonderem Maße von der Pandemie betroffen. Unsere Sportgaststätte setzt in dieser schwierigen Zeit auf ihr zweites Standbein, den Liefer-Service! Der SV 08 freut sich, dass das Angebot offenbar recht gut angenommen wird. Bitte macht auch ihr von dem Angebot Gebrauch. Ihr unterstützt damit die Wirtsleute aber auch unseren Verein.

Die sportliche Situation 

Michael Wasmer, (Coach 1. Mannschaft)

Wir haben für unsere Spieler einen Trainingsplan ausgearbeitet. Die Ausdauer muss vorrangig erhalten bleiben, mit dem Ball soll jeder selbst so gut es geht die Technik am Leben halten.

Wie es mit der Liga weitergeht kann man nicht einschätzen. Irgendwie wird irgendjemand irgendwann irgendetwas entscheiden und wir werden es akzeptieren. Wir hoffen alle, dass es bald einmal positive Nachrichten gibt und dass alle gesund bleiben.

Herbert Scherzinger, (zusammen mit seine Sohn Marc Coach der Zweiten)

Bei uns ist sportlich vorläufig nach wie vor komplett Stillstand. Die Spieler wurden angehalten, sich für den Tag an dem es weitergehen wird fit zu halten. Wann das sein wird weiß niemand.

Johann Scheible, 1. Vorstand

Schön aber wohl ein frommer Wunsch wäre es, wenn die Saison Anfang Mai fortgesetzt und mit längerer Laufzeit zu Ende gespielt werden könnte. Damit verbunden wäre natürlich auch eine Anpassung des Wechselrechts.

Sollte sich die Krise aber noch länger hinziehen, könnte ich mir vorstellen, die Saison z.B. ab August fortzusetzen, in diesem Jahr zu Ende zu spielen und ab nächstem Jahr die Runde mit dem Kalenderjahr laufen zu lassen. Dies setzt natürlich eine deutschlandweite Vorgehensweise voraus. Die Verantwortlichen stehen jedenfalls vor einer schwierigen Aufgabe. Sie werden sicher jetzt schon viele Szenarien durchspielen und irgendwann entscheiden müssen.

Wie auch immer diese Entscheidung ausfallen wird, der SV 08 Laufenburg, wird diese voll umfänglich akzeptieren.