Wo stand die ERSTE eigentlich zur Winterpause vor 25 Jahren als es für einen Sieg noch 2 Punkte gab?

Manche Ereignisse im Leben scheinen sich zu wiederholen. Vergangenen Samstag, am 07. Dezember 2019, verabschiedete sich die 1.Mannschaft des SV 08 Laufenburg mit einem 3:0 Erfolg beim SV Kirchzarten in die Winterpause.


Patrick Munk drängt in den Strafraum, im Hintergrund  Reinhold „Poldi“ Malzacher.
Foto: Matthias Scheibengruber SÜDKURIER 

25 Jahre früher, genauer am 10. Dezember 1994, war es ebenfalls der SV Kirchzarten der im letzten Spiel vor dem Jahreswechsel dem SV 08 unterlag. Wie am letzten Samstag endete auch die Begegnung vor 25 Jahren mit einem 3:0 Erfolg des SV 08. Die Tore erzielten damals Gianluca Brogno, Thomas Werne und Michael Schenker.

In einem Punkt unterscheiden sich die beiden Ereignisse dann aber doch noch. Vor 25 Jahren spielten beide Teams noch in der Verbandsliga und der SV 08 überwinterte auf einem respektablen 7. Tabellenplatz, einer Platzierung, die die Nullachter auch bis zum Saisonende verteidigen sollten.

Aufgebot SV 08 vor 25 Jahren:
Dirk Keller, Burkhard Kubanczyk, Dietmar Höfler, Reinhold Malzacher, Klaus Schacht, Michael Schenker, Patrick Munk (70. Mair), Jürgen Baumgartner, Thomas Werne, Klaus Gampp, (59. Roberto Brogno), Gianluca Brogno.

Es war die letzte Saison in der es für einen Sieg noch 2 Punkte gab. Ab dem neuen Spieljahr wurde dann die 3 Punkte-Regel eingeführt.

Scroll to Top