Wolkenbruch und Sturmböen sorgen für ein vorzeitiges Ende des Derbys

Sonntag, 12. November 2017, 14:30 Uhr
SV Blau-Weiß Murg I – SV 08 Laufenburg II (angebrochen)

Die Gastgeber hatten bis zum Spielabbruch zwar Feldvorteile, die große Chance zur Führung hatte allerdings nach 20 Spielminuten die Reserve des SV 08. Zweimal hintereinander rettete der Torhüter, beim dritten Versuch blieb die Kugel in der Murger Abwehr hängen.

10 Minuten später beendete Schiedsrichter Fehrenbach das bis dahin torlose Derby zurecht, nachdem aufgrund orkanartiger Böen und des im stärker werdenden Regens ein kontrolliertes Spiel nicht mehr möglich war.

Scroll to Top