Zum letzten Vorrunden-Heimspiel kommt der SV Buch ins Waldstadion

Samstag, 10. November 2018, 15:30 Uhr 
SV 08 Laufenburg – SV Buch

Noch zwei Spieltage stehen auf dem Spielplan dann ist die Vorrunde beendet. Bevor es dann in die wohl verdiente Winterpause geht, sind danach aber noch zwei Rückrundenspiele, daheim gegen den TuS Efringen-Kirchen und auswärts beim Verfolger FC Erzingen zu absolvieren.

In diesen vier Spielen will das SV 08 Team vor dem Jahreswechsel nochmals möglichst die volle Punktzahl holen, um als „Herbstmeister“ zu überwintern. Ein Titel von dem man sich nichts kaufen kann, eine Platzierung aber, die, auch im Hinblick auf die Rückkehr von mindestens drei Langzeitverletzten, auf ein gutes Saisonende hoffen ließe.

Von Michael Wasmer weiß man aber, dass er von Spiel zu Spiel denkt und so gilt die volle Konzentration erst einmal dem nächsten Gegner, der da SV Buch heißt. Wer die beiden Spiele der vergangenen Saison gesehen hat weiß, wie schwierig es letzte Runde war, den SV Buch zu schlagen. Die Gäste, befinden sich nach durchschnittlichem Start ganz klar im Aufwind. Aus den letzten vier Begegnungen holte das Team 10 Punkte. Insbesondere ließ die Mannschaft mit einem 6:3 Sieg über die Reserve des FV Lörrach-Brombach aufhorchen.

Aber auch der SV 08 wird mit dem 8:1 der vergangenen Woche im Rücken selbstbewusst genug in diese Partie gehen. Davon, dass der SV Buch allerdings etwas mehr Gegenwehr leisten wird als letzten Samstagabend die Reserve des SV Weil, ist allerdings auszugehen.

Mit Sicherheit eine interessantes Spiel, das auf Kunstrasen stattfinden wird.