Zwei Nullachter treffen im Bad Säckinger Hochrhein-Stadion aufeinander

An die Zeit als Ende der Sechzigerjahre die Begegnungen zwischen dem SV 08 Laufenburg und dem FC 08 Bad Säckingen stets zwischen 1000 und 2000 Zuschauer anlockten erinnern sich heute sicher nicht mehr allzu viele, schließlich liegen diese Hochrheinderbys mehr als ein halbes Jahrhundert zurück und die 1.Mannschaften der beiden Traditionsclubs trennen seit Jahrzehnten meist zwei Klassen.

Auch wenn die Begegnung zwischenzeitlich keine 1000 bis 2000 Zuschauer mehr anlockt und der SV 08 nicht mehr mit der ERSTEN sondern mit der 2. Mannschaft zum Hochrheinderby antritt, sind die Spiele der beiden Traditionsclubs immer von besonderem Reiz geblieben.

Aktuell fährt die bestens gestartete SV 08 Reserve am Samstag als Tabellenvierter zur 1. Mannschaft des FC 08 Bad Säckingen, die in der Tabelle nach sieben Spielen eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen hat und mit fünf Punkten Rückstand auf das SV 08 Team derzeit mit 9 Punkten Rang 9 belegt. Die letzten zwei Spiele der Trompeterstädter (gegen Stühlingen und Weizen) endeten jeweils torreich mit 3:3 Unentschieden. Die SV 08 Reserve trennte sich letzten Sonntag in einem starken Kreisliga A Spiel ebenfalls mit einem Remis gegen den VfR Horheim-Schwerzen.

Unser 2. Mannschaft will in Bad Säckingen punkten, um weiterhin mit der Spitze auf Tuchfühlung zu bleiben.

Scroll to Top