ZWEITE vor Wochen der Wahrheit

Bericht Thomas Mospak, Sportkoordinator der ZWEITEN Mannschaft

Sonntag, 19. Mai 2019, 15:00 Uhr
SV 08 Laufenburg II – FC Bergalingen

Die zweite Mannschaft gewann am vergangenen Wochenende mit dem 1:0 Sieg gegen den heimstarken FC Dachsberg ihr letztes Auswärtsspiel der Saison und ihr achtes Spiel in Folge. Somit verteidigte die Mannschaft erfolgreich die Tabellenführung vor dem ärgsten Verfolger SV Obersäckingen. Dieser nutzte jedoch am Dienstag im Nachspiel beim FC Bergalingen die Chance und rückte bis auf drei Punkte an unsere Reserve heran.

Wie bereits in der Vorrunde, marschiert unsere Zweite seit Beginn der Rückrunde von Sieg zu Sieg. Jedoch warten mit dem FC Bergalingen, der SG Höchenschwand-Häusern, dem SV Unteralpfen sowie dem SV Obersäckingen zum Schluss mit den Plätzen 2-5 fast ausschließlich hochkarätige Gegner. In Anbetracht dessen ist am drittletzten Spieltag gegen die auf Platz 11 stehende Reserve des SV BW Murg ein Sieg fast schon Pflicht.

Im Herbst stand man vor den Duellen gegen die direkte Konkurrenz ebenfalls ohne Punktverlust an der Tabellenspitze, konnte allerdings lediglich gegen den FC Bergalingen (1:2), sowie am grünen Tisch gegen den SV BW Murg die vollen Punkte einfahren. In Unteralpfen reichte es nur zu einem Punkt, die beiden Spiele in Höchenschwand und Obersäckingen gingen beide verloren.

Das Team ist sich daher der hohen Hürden bewusst und ist hoch motiviert, die noch fehlenden Punkte bis zum Saisonende einzufahren. Die Tatsache, dass man auf heimischem Geläuf noch ohne Punktverlust ist, bedeutet eine zusätzliche Motivation, es der ersten Mannschaft gleich zu tun und mit dem Meistertitel die Enttäuschung der vergangenen Saison mit dem Doppelaufstieg wett zu machen.

Der erste Schritt hierzu soll am Sonntag, gegen den FC Bergalingen erfolgen. Mit einem Sieg bekäme die zweite Mannschaft bereits am nächsten Sonntag im Duell gegen die SG Höchenschwand-Häusern die Gelegenheit, mindestens Platz 2 und die damit verbundene Relegation zu sichern.