Viele erinnern sich sicher noch an Peter Bernauer

Am 10. September feierte Peter Bernauer seinen 54. Geburtstag. Der SV 08 gratuliert ihm hierzu nachträglich sehr herzlich. Der ehemalige Spieler und Trainer des SV 08 war, bevor er zum FC Basel wechselte, maßgeblich am Verbandsliga-Aufstieg des SV 08 im Jahre 1992 beteiligt. Viele Nullachter erinnern sich noch an Peter, der auch immer mal wieder im Waldstadion anzutreffen ist.

Im Juni 2019 blickte der FC Basel im Rahmen einer Serie über ehemalige Spieler des FCB auf seine Karriere zurück.

Hier geht es zu dem interessanten Portrait 

A-Junioren JFV Region Laufenburg starten furios

Manchmal geht ein Spiel auch erst nach mehr als 3 Stunden zu Ende
Bericht von Olaf Malzacher

A-Junioren SBFV Verbandspokal
Mittwoch, 11. September 2019, 18:00 Uhr
SG Waldshut-Tiengen – JFV Region Laufenburg  17:18 n.E.

Nach einer langen und beschwerlichen Vorbereitung, waren wir vergangenen Mittwoch im Pokalwettbewerb beim Ligakonkurrenten der SG Waldshut-Tiengen zu Gast. Nach 90 Spielminuten stand es 5:5 und wir mussten in die Verlängerung, welche torlos endete. Torschützen der regulären Spielzeit waren dreimal Benedikt Illmann sowie Luca Malzacher und Mika Schmidt. Das anschließende Elfmeterschießen konnten wir nach mehr als drei Stunden mit 18:17 für uns entscheiden.

1. Spieltag A-Junioren Landesliga Südbaden
Samstag, 14. September 2019, 13:30 Uhr
JFV Region Laufenburg – JFV Singen 6:1 (1:1)

3 x Luca Malzacher, 2 x Benedikt Illmann und Benedikt Schnell trafen für die Gastgeber.

Weiter lesen „A-Junioren JFV Region Laufenburg starten furios“

Erste Niederlage kein Beinbruch wäre da nicht die bittere Folge…

Das erste Vorrundendrittel ist bereits Geschichte und der im Sommer in die Landesliga zurückgekehrte SV 08 Laufenburg rangiert nach drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage gemeinsam mit dem VfR Hausen punkt- und torgleich, nur drei Zähler hinter dem immer noch ungeschlagenen Tabellenführer SF Elzach-Yach auf Rang 2.


Foto: Jürgen Rudigier
Angelo Armenio kommenden Samstag in der Offensive weitestgehend auf sich allein gestellt? 
Weiter lesen „Erste Niederlage kein Beinbruch wäre da nicht die bittere Folge…“

SV 08 Reserve spielt im Rheintal Remis

Sonntag, 15. September 2019, 15:00 Uhr
SV Rheintal – SV 08 Laufenburg 2:2 (1:1)

Rene Kutschki erzielte 6 Minuten vor der Pause für den SV 08 den Ausgleichstreffer.

Justin Reinacher brachte seine Team dann in der 81. Minute sogar mit 2:1 in Führung. Doch die Gastgeber glichen 3 Minuten später nochmals aus. Der Rheintäler Alban Hashani musste in der Nachspielzeit noch mit Rot vom Platz. Die SV 08 Reserve bleibt damit auch nach ihrem vierten Spiel ungeschlagen.

SV 08 bezieht zum Ende des ersten Vorrundendrittels die erste Niederlage

Niederlage mit schmerzlichen Folgen 8 x Gelb, 2 x Gelb-Rot, 1 x Rot

Samstag, 14. September 2019, 17:30 Uhr
SV Au-Wittnau – SV 08 Laufenburg 3:1 (1:1)

Beide Mannschaften nach Gelb-Rot gegen Sandro D’Accurso (41.) und Jörg Winkler vom SV Au-Wittnau (49.) mit nur noch 9 Feldspielern. Ausgleich durch Angelo Armenio noch vor der Pause nach 1:0 Rückstand.

Sieben Minuten vor Schluss Rote Karte gegen Emanuel Esser wegen groben Foulspiels. Danach das alles entscheidende 3:1.

Ärgerlicher als die Niederlage sind die Platzverweise! Zwei Stürmer werden nächste Woche beim Heimspiel gegen den FV Herbolzheim fehlen.

Nullachter vor ihrem nächsten Schritt – Samstagabend zu Gast im Hexental

Vier Spiele, drei Siege, ein Unentschieden – Wird es dem noch sieglosen SV Au-Wittnau gelingen
den SV 08 zu schlagen oder behält der SV 08 seine weiße Weste?

Samstag, 14. September 2019, 17:30 Uhr
SV Au-Wittnau – SV 08 Laufenburg

 


Foto: Jürgen Rudigier
Spielszene der Begegnung (4:1) im Waldstadion am 15. April 2017   Weiter lesen „Nullachter vor ihrem nächsten Schritt – Samstagabend zu Gast im Hexental“

SV 08 II möchte im Rheintal ihren guten Lauf fortsetzen

Sonntag, 15. September 2019, 15:00 Uhr
SV Rheintal – SV 08 Laufenburg II

Drei Spiele – sieben Punkte! So wie die ERSTE hat auch die SV 08 Reserve noch kein Spiel verloren. Daran soll sich auch möglichst am kommenden Sonntag beim SV Rheintal nichts ändern.

Die Gastgeber werden mit ihrer bisherigen Ausbeute wohl kaum zufrieden sein, denn sie konnten nach ihrer 4:2 Auftaktniederlage gegen Lauchringen am zweiten Spieltag zwar gegen Albbruck dreifach punkten, mussten dann aber zwei weitere Niederlagen gegen den Tabellenführer SG Mettingen/Krenkingen (4:0) und FC Geißlingen (2:1) einstecken.

SV 08 Torhüter Elvis Gojak stattet seine Teamkollegen mit neuen Trainingsanzügen aus

Sehr spendabel zeigte sich diese Woche der im Sommer zum SV 08 gewechselte Torhüter Elvis Gojak, der für das gesamte Team der ERSTEN einschließlich des Greenkeepers Jürgen Lonardoni neue Trainingsanzüge organisierte und finanzierte. Verein und Teamkollegen bedanken sich für die großzügige Spende auf diesem Wege nochmals sehr herzlich.

Nach dem Fototermin werden wir hier die 1. Mannschaft in ihrem neuen Outfit vorstellen.

Nicht immer sind es nur die Stürmer die ein Spiel entscheiden

Knapp 25 Jahre alt sind die Spieler der ERSTEN des SV 08 im Durchschnitt. Luca Schmidt (knapp 20) und Emanuel Esser (20), Matteo Mäder und Aleksandar Ristic (21) zählen zu den jüngsten, die beiden Torhüter Diego Gonzalo Cambero (40) und Elvis Gojak (32) sowie Christoph Mathis (33) und Amin Bouhouch (31) zu den Routiniers des Kaders. Sie heben den Altersdurchschnitt deutlich an, ganz offenbar aber keineswegs zum Nachteil des Teams, wie die jüngsten Erfolge des Landesliga-Aufsteigers zeigen.

Offensivkräfte, insbesondere diejenigen, die regelmäßig in der Torschützenliste einer Mannschaft auftauchen, stehen oftmals mehr im Fokus von Presse und Fans als Abwehrspieler, die häufig zu Unrecht meist etwas mehr in den Hintergrund rücken. An der Abwehr des SV 08 Teams wurde in der Vergangenheit sogar immer mal wieder Kritik laut.

Foto: Jürgen Rudigier
Amin Abdel Bouhouch im Zweikampf mit dem Stegener Knobelspies  Weiter lesen „Nicht immer sind es nur die Stürmer die ein Spiel entscheiden“