Für Abstiegskampf zu wenig

Samstag, 18. März 2017, 15:00 Uhr
SV 08 Laufenburg – FV Herbolzheim 1:3 (0:1)

1fv herbolzheimDas SV 08 Team konnte in keiner Phase des Spiels an die im zweiten Spielabschnitt der Begegnung der Vorwoche anknüpfen. Im Kampf um den Klassenerhalt gab es heute keine Punkte zu verbuchen.

Die Konkurrenz dagegen hat ihre Hausaufgaben gemacht und den Abstand zum SV 08 auf nunmehr 8 Punkte erweitert. Die Lage ist nun prekärer denn je und am kommenden Sonntag stehen die Schwarz-Weißen bei den Sportfreunden Elzach-Yach erneut vor einer hohen Hürde.

In der 1. Halbzeit war die heutige Begegnung weitestgehend ausgeglichen. Der SV 08 brachte das FVH Team so gut wie nie in ernsthafte Gefahr, die Gäste nutzten nach 15 Spielminuten ihre einzige echte Chance nach einer Nachlässigkeit auf der rechten Abwehrseite durch Eric Schwarz zur 1:0 Halbzeitführung. Ansonsten waren aber beiderseits kaum weitere Tormöglichkeiten zu verzeichnen.

Nach dem Wechsel gerieten die Gastgeber innerhalb von drei Minuten durch Tore von Stipe Malenica und Thomas Bober mit 3:1 in Rückstand. Als kurz darauf Sandro Knab eingewechselt wurde, kam etwas mehr Bewegung ins Angriffsspiel des SV 08. Knab gelang in der 76. Minute per Strafstoß noch das Anschlusstor zum 1:3, doch für etwas Zählbares war es am Ende dann doch zu spät

Neun Spiele verbleiben dem SV 08 noch, den 8 Punkte-Rückstand aufzuholen.

Scroll to Top