JAHRESTAGE – Heute vor vier Jahren erfreuten sich die Zuschauer an fünf Toren und schöpften noch Hoffnung auf den Klassenerhalt

Es war der 25. Landesliga Spieltag der Saison 2016/2017. Fünf Wochen vor Schluss hatte der SV 08 noch Hoffnung auf den Klassenerhalt, zumal es der Mannschaft gelungen war, den Tabellendritten SV Au-Wittnau im heimischen Waldstadion mit 4:1 Toren zu schlagen.

Sandro Knab und Giuseppe Ferrara hatten vor dem Seitenwechsel den SV 08 mit ihren Toren mit 2:0 in Führung gebracht. Nachdem die Gäste nochmals auf 2:1 herangekommen waren, schlug Sandro Knab noch zweimal zu und sorgte für den 4:1 Endstand. Der SV 08 holte dann gegen de FC Zell und den VfR Hausen noch weitere vier Punkte, verlor aber sein letztes Saisonspiel beim direkten Konkurrenten TuS Efringen-Kirchen. Während der nach diesem 2:1 Sieg noch auf den Aufstieg des SV Kirchzarten hoffen durfte, war der SV 08 nach drei Spielzeiten Landesliga zum zweiten Male in seiner Vereinsgeschichte in die Bezirksliga abgestiegen. Da der SV Kirchzarten den Aufstieg nicht schaffte, musste aber auch der TuS Efringen-Kirchen den Gang in die Bezirksliga antreten.

Hier die Bilder zum Spiel gegen den SV Au-Wittnau am 15. April 2017

Kapitän Christoph Mathis

Torschütze zum 2:0 Giuseppe Ferrara

Sandro Knab war in diesem Spiel dreimal erfolgreich

Simon Vutek, der im Frühjahr 2018 in seine Heimat Kroatien zurückkehrte

Zwei Spielzeiten musste der SV 08 mit der Bezirksliga vorlieb nehmen, ehe er 2019 wieder in seine „sportliche Heimat“ zurückkehrte.

Scroll to Top