Sandro Knab und Alex Schneider im Spitzenspiel nicht dabei – Am Samstag ist wieder Teamspirit gefragt

Wenn einer Mannschaft Spieler wie Sandro Knab mit seinen zweifellos außergewöhnlichen Fähigkeiten wegen Verletzung und Alexander Schneider, der als einziger Verbandsligaerfahrung mitbringt aus privaten Gründen ausgerechnet beim Spitzenspiel ausfallen, ist das sehr bitter. Von sieben Spielen konnte Sandro Knab nur viermal, und dies teils nur angeschlagen, eingesetzt werden. Dennoch stehen in der Scorerliste hinter seinem Namen vier Tore und vier Vorlagen. Dass Sandro Knab wie auch Alexander Schneider sehr wertvoll für die Mannschaft sind, muss man nicht sonderlich betonen.

Jonas Gläsemann ist mit vier Saisontoren gelistet, Luca Malzacher traf zweimal im Pokal

Dass das junge SV 08 Team aber in der Lage ist auch solche Ausfälle zu verkraften, hat es nun schon mehrfach bewiesen. Vor eigenem Publikum holte die Mannschaft in den drei bisherigen Spielen 9 Punkte bei einem Torverhältnis von 14:4 Toren. Von den 14 Toren gehen vier auf das Konto von Sandro Knab. Im Team steht aber eine ganze Reihe von Spielern die ebenfalls schon bemerkenswert oft erfolgreich war. So traf der 18jährige Benedikt Illmann bereits fünf Mal, Jonas Gläsemann hat schon viermal getroffen und der ebenfalls 18 jährige, viermal eingewechselte Tim Oeschger, der letzte Woche erstmals in der Startelf, stand erwies sich mit seinen drei erzielten Toren, als wertvoller Joker. Mike Heyde (zwei Saisontore) ist aus dem Urlaub zurück und steht dem Trainerteam wieder als weitere Alternative im Offensivbereich zur Verfügung.

Darüber hinaus haben die Nullachter mit  Luca Malzacher einen weiteren Nachwuchsspieler im Team, der schon zweimal im Pokal getroffen hat und dessen erstes Landesligator nur eine Frage der Zeit ist. Wer weiß vielleicht gelingt ihm dies schon am Samstag in diesem wichtigen 6 Punkte-Spiel.

Besucher des Spiels können sich hier registrieren.

Scroll to Top