Zwei die es bis zum Saisonabbruch auf zusammen 45 Tore brachten

Sie waren auf bestem Wege, die Landesliga-Torjägerkanone zu erobern und damit in die Fußstapfen von Sandro Knab zu treten, der sich die Trophäe in der vergangenen Saison. allerdings in der Bezirksliga,  mit sage und schreibe 47 Saison verdient hatte.

Sandro D`Accurso und Bujar Halili brachten bis vor dem  19. Spieltag, als wegen der Corona-Pandemie die laufende Saison abgebrochen werden musste, auf zusammen 45 Tore. Unangefochten führen sie damit die Torjägerliste der Landesliga Südbaden Staffel II an. Auf Platz 1 liegt Sandro D`Accurso, der bei 18 Einsätzen mit 24 Toren und 10 Vorlagen notiert ist, gefolgt von Bujar Halili, der in seinen 14 Einsätzen auf 21 Tore und vier Vorlagen kommt.

Platz 3 belegt mit 15 Toren und 8 Vorlagen bei 17 Einsätzen Dennis Kaltenbach vom Tabellendritten FV Herbolzheim.

Wann wieder Spiele mit Körperkontakt erlaubt sein werden ist nach wie vor ungewiss. Optimisten rechnen damit, dass die Amateur-Pokal-Viertelfinalspiel bereits Anfang August stattfinden könnten.

Emanuel Esser rangiert mit 8 Toren auf Platz 13
Fotos: Jürgen Rudigier

Scroll to Top